Gasgrill

Gasgrill

Sie möchten einen Gasgrill anschaffen und mehr Informationen über die Handhabung eines solchen Grills erhalten? Dann sind Sie hier genau richtig.

Im Folgenden geben wir Ihnen Tipps zum Kauf eines Gasgrills und zur Reinigung. Des Weiteren werden wir Sie mit den Sicherheitsvorschriften eines Gasgrills vertraut machen und Ihnen zeigen wie Sie mit dem Gasgrill richtig grillen.

 

Tipps – Gasgrill kaufen

Gasgrills haben sich in den letzten Jahren immer mehr in deutschen Haushalten durchgesetzt. Heutzutage findet man ein breites Sortiment vor, die sich im Preis oft deutlich unterscheiden. Allerdings gibt es auch große Unterschiede zwischen der Qualität eines billigen Grills. Hierbei sollten die Käufer folgende Fragen beantworten:

  • Für wie viele Gäste werde ich grillen?
    • Je mehr Gäste, desto größer sollte die Grillfläche sein und sich die Anzahl der Brenner erhöhen
  • Ist der Grill für die Außenküche gedacht?
    • Greifen Sie hier auf einen Edelstahlgrill. Dieser hält länger und ist robuster im Gegensatz zu einem Stahlgrill
  • Möchte ich einen hochwertigen Grill?
    • Hochwertige Grills beinhalten mehrere Brenner, eine Temperaturanzeige, eine Arbeitsplatte und einen fahrbaren Untersatz
  • Möchten Sie einen Gasgrill aus den Vereinigten Staaten (USA) importieren?
    • Achten Sie hier auf den Anschluss der Gasflasche. Deutsche Gasflasche sind mit U.S. Grill Anschlüssen oft nicht kompatibel.

Wie reinige ich meinen Gasgrill?

Die Reinigung eines Gasgrills ist unkompliziert und mit einigen Vorbereitungen sogar schnell durchgeführt. Hierbei gilt der Spruch „Je länger der Rost unbehandelt bleibt, desto schwieriger die Reinigung“. Aus diesem Grund sollte eine Grundreinigung direkt nach jedem Grillen erfolgen.

  • Zur Grundreinigung sollten grobe Reste mit Alufolie und eine Bürste entfernt werden.
  • Zur späteren Reinigung empfehlen viele Grillfans den Rost in Zeitungspapier zu wickeln. Fettreste werden dadurch aufgeweicht und sind einfacherer ablösbar. Abschließend werden die Reste mit Stahlwolle entfern und mit einem Schwamm nachgespült.
  • Die Einfachere Reinigung erfolgt mit einem Wasser Eimer und Lappen. Hierbei werden alle abnehmbaren Teile gereinigt.
  • Schnell und Unkompliziert: Deckel schließen, Ventil aufdrehen und den Rost bei hohen Temperaturen ausbrennen lassen

Was sollten Sie nicht zur Reinigung verwenden?

Abzuraten ist von scharfen Klingen und Gegenstände, da die Lackierung leidet. Aggressive Reinigungsmittel können zu Verfärbungen und Lackschäden führen.

Hier finden Sie noch ein kurzes Video zum Thema Reinigung und Pflege eines Holzkohle- und Gasgrills:

Sicherheit – Was muss ich bei einem Gasgrill beachten?  

Das Grillen mit dem Gasgrill bringt ein paar Gefahren mit sich. Hält man sich aber an die Vorschriften und Sicherheitsmaßnahmen, kann man ganz schnell und einfach grillen.

Zunächst müssen Sie beachten, dass Schläuche und Druckregler sachgerecht verbunden werden müssen, da sonst Gas ausströmen und sich explosionsartig entzünden kann. Die Schläuche und der Druckregler werden im Gegensatz zu Wasseranschlüssen links herum angeschlossen und rechts herum gelöst. Das Öffnungsventil wird jedoch links geöffnet und rechts herum geschlossen. Gasflaschen sind in der Regel als 5 oder 11 kg Flaschen erhältlich und enthalten ein Ventil mit Dichtung. Hier erfolgt der Regleranschluss ohne Werkzeug von Hand. Sie sind auf der Suche nach Grasgrillflaschen? Dann schauen Sie in unserem Webshop für Grillzubehör nach.

Besondere Vorsicht ist geboten, wenn die Flamme unbeaufsichtigt ist und Gas weiterhin ungehindert austritt. Aus diesem Grund sollte sich immer eine Person am Gasgrill aufhalten. Achten Sie besonders darauf, dass Kinder nicht in die Nähe eines solchen Grills kommen.

Beim Kauf eines Gasgrills sollte der Grill das CE Zeichen mit der Nummer 0085 haben. Des Weiteren sollten Sie die gelagerten Gasflaschen an einem schattigen Plätzchen aufbewahren.

Richtig grillen mit einem Gasgrill

Damit das Grillerlebnis erfolgreich wird sollten Sie auf folgende Punkte achten:

  • Bedienungsanleitung durchlesen
  • Gasgrill auf ebenen Untergrund und in geschützter Stelle aufstellen
  • Grill mit geschlossenem Deckel vorheizen (ca. 10 min)
  • Grillgut einmal wenden
  • Deckel möglichst geschlossen halten
  • Speisen können schneller verbrennen, daher auf de Temperatur achten
  • Anbraten > 170°C
  • Garen 110°C – 170°C
  • Gemüse grillen: Niedrige Temperatur

Beachten Sie alle hier aufgeführten Punkte, steht Ihrem Grillevent nichts entgegen. Wir wünschen Ihnen einen schönen Start in die neue Grillsaison!